CAT Financial Products: Verbriefungsplattform der nächsten Generation

Submenu anzeigen

CAT Financial Products erweitert das Kerngeschäft um eigene Verbriefungsplattform der nächsten Generation  

Zürich, 13.09.2018: CAT Financial Products (CATFP) gehört zu den führenden Schweizer Anbietern von Anlagelösungen im Markt für Strukturierte Produkte. Nun bietet das Unternehmen als erster bankenunabhängiger Finanzdienstleister in der Schweiz eine eigene Emissionsplattform über Zweckgesellschaften (SPVs) an. Ergänzend zum bestehenden Angebot lassen sich dadurch ohne Investmentbank und Gegenparteirisiko zu tiefsten Preisen eigene massgeschneiderte Produkte verbriefen. Das Kundenfeedback ist überwältigend. 

Als Innovationsführer bietet CATFP seinen Kunden als erster Finanzdienstleister in der Schweiz eine eigene Emissionsplattform an. Damit lassen sich Finanzprodukte aller Art schnell, kostengünstig, ohne Investmentbank und mit kontrollierbarem Gegenparteirisiko verbriefen. Die Plattform basiert auf bilanzneutralen Zweckgesellschaften (SPVs) und umfasst von der Beratung, Strukturierung, Verbriefung und täglichen Bewertung bis zur Buchung ins Kundendepot die gesamte Wertschöpfungskette. Der tägliche Sekundärmarkt, das einfache Setup, die maximale Sicherheit sowie die Möglichkeit, alle involvierten Parteien frei zu bestimmen, bieten eine neue Form der Flexibilität in diesem Geschäft. Neben der Strukturierung von klassischen Strukturierten Produkten wie Tracker Zertifikaten, AMCs, Credit Linked Notes und kapitalgeschützten Produkten ist auch die Verbriefung von Nichtbanken Anlagen wie Crypto-Währungen, Immobilien oder Kunst möglich. 

Erfolgreiche Lancierung erster Projekte

Zuletzt wurden spannende Projekte im Immobilien- und Kreditgeschäft verbrieft (inkl. hinterlegte Sicherheiten). Giuliano Glocker, CEO CATP: „Die Plattform ist ein voller Erfolg. Wir können dadurch rasch, einfach und kostengünstig Verbriefungen vornehmen, die zuvor in dieser Art nicht möglich waren. Davon liessen sich innert kurzer Zeit neue Kunden überzeugen und erste Projekte realisieren – das Kundenfeedback ist überwältigend.”Die Plattform ist somit komplementär zum Kerngeschäft zu verstehen. Sie erweitert die Dienstleistungspalette innerhalb des Kernbereiches, während die neuen Produkte und Kunden das bestehende Geschäft ergänzen.

Die neue SPV-Lösung trennt den klassischen Emittenten von der Depotstelle sowie der Orderabwicklung und spricht so auch Vermögensverwalter und Manager an, welche ihre Strategien in neuen Investmentvehikeln verbriefen möchten. Aber auch Anwälte und Treuhänder gehören mit ihrer Klientel zum neuen Kundenkreis.

Zudem lässt sich die SPV-Lösung ausgezeichnet in die Wachstums- und Kooperationspläne von CATFP integrieren. Denn dank flexibler Auswechselbarkeit von Depotbank sowie der Abwicklung und Jurisdiktion der SPVs lassen sich selbst neue Märkte wie Asien, der Mittlere Osten oder Südamerika problemlos erreichen. Dem Anwendungsbereich sind praktisch keine Grenzen gesetzt.

Die Technologie steht allen Marktteilnehmern offen

Die von CATFP gegenüber ihren Kunden als Komplettlösung angebotene SPV-Plattform wird vom Schweizer FinTech Startup GenTwo Financial Products zur Verfügung gestellt. In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit kümmert sich GenTwo um das Setup der SPVs und das Termsheet während CATFP überwiegend die Produkte strukturiert, und sie mit dem eigenen Life-Cycle-Management-Tool verbindet. Für Kunden, welche ein eigenes SPV wünschen, wird der gesamte Prozess auch ganz an GenTwo ausgelagert. 

Über die hohen Flexibilitäts-, Transparenz- und Preisvorteile hinaus, reduzieren sich auch langjährige Marktrisiken. Anstatt dass sich die Risiken wie bisher in den Bankbilanzen aggregieren, verteilen sie sich nun auf sichere, transparente und finanziell einzig mit dem Produktgegenwert gedeckte SPVs. Neben Family Offices, Privatbanken und privaten Vermögensverwaltern eignet sich die Lösung darum ganz besonders für Banken und Effektenhändler, welche ihren Kunden deutlich flexiblere und günstigere Produkte anbieten und dabei auf zusätzliche Risiken verzichten möchten, während sie selbst die gesamte Wertschöpfungskette abdecken können. Giuliano Glocker: „Wir sind stolz, einen kleinen Teil zu dieser positiven Entwicklung beitragen zu dürfen.”

Über CAT Financial Products

Seit 2008 hat sich CATFP mit Sitz in Zürich und Bern mit rund 20 Spezialisten zu einem der erfolgreichsten Schweizer Broker für Strukturierte Produkte entwickelt. Dies nicht zuletzt dank stetiger Investition in innovative Technologien. Die Hauptbereiche liegen auf der zertifizierten Best-Execution, dem vollautomatisierten Life-Cycle-Management sowie dem Bereich Investment Solutions. Dadurch verschafft CATFP seinen Kunden Zugang zu über 30 Emittenten und findet aus tausenden von Produkten jeweils das passende zum besten Preis. Die ausgezeichnete IT-Software wird laufend weiterentwickelt, ist im White-Label Format erhältlich und heute bereits bei mehreren Schweizer Privat- und Kantonalbanken sowie ausländischen Institutionen im Einsatz. Das Angebot der CATFP wurde nun um die eigene Emissionsplattform erweitert. 

Über die CAT Financial Group

Die CAT Wealth Management AG ist ein unabhängiger Schweizer Vermögensverwalter für private und institutionelle Kunden. Ebenfalls mit Sitz in Zürich und Bern verbindet CATWM die Tradition des klassischen Private Banking mit der modernen Welt des Asset Managements. 

Die CAT Growth AG ermöglicht und verwaltet Direktinvestitionen von Investoren in KMU Unternehmen, welche in der Nachfolgeplanung stehen oder Wachstumsfinanzierung suchen. Das Expertenteam konzentriert sich auf Private Equity und Private Debt Transaktionen im Bereich von etablierten KMUs der DACH-Region.

© 2019

CAT Financial Products AG

Zürich: Limmatquai 4, CH-8001 Zürich
Bern: Kirchstrasse 52, CH-3097 Liebefeld bei Bern


+41 43 311 27 40 | info@catfp.ch

Rechtshinweis